Schreiben aus der Stille

 

morgens am Fenster

die Stille des Waldes –

ein schimmerndes Blatt

(Lisa F. Oesterheld)

 

 

Im achtsamen Dasein entdecken wir das Leben neu. Wir werden inne, was uns bewegt. Schreibend vertiefen wir diese Erfahrung. Frei von Leistungsdruck findet uns das Wort. Schreiben kann so zu einer Form des Betens werden.

 

Elemente des Schreibens aus der Stille sind:

 

      • Durchgängiges Stillschweigen

      • Meditation in Stille

      • Impulse zum Schreiben

      • Schreibzeiten

      • Resonanzraum in der Gruppe

 

 

Termin: 18.02. – 20.02.2022

Beginn:  16.30 Uhr    Ende: 13.00 Uhr

Ort:       Haus Emmaus (Münster- Handorf)

Anmeldung unter: www.haus-emmaus-ms.de

Kosten:  130 Euro (incl. U/Verpflg.)

Max. Teilnehmerzahl: 10

 

Leitung: Lisa Oesterheld

(Geistliche Begleiterin und Autorin)

 

 

Bitte mitbringen: Schreibzeug (Papier oder Heft, Stift, Unterlage)