· 

Am Anfang war das Wort

                                                                                                              ©MichaelOesterheld
©MichaelOesterheld

Mit diesem Wort leitet der Evangelist Johannes seine Beschreibung der Wirkmacht des göttlichen Wortes ein. Sie können die Welt verändern, wenn wir uns auf sie einlassen.

Worte wirken.

 

Sie erschließen dir die Welt und deine Innenwelt. Tief verborgene Quellen kann ein Wort zum Fließen bringen und zutage fördern.

Manchmal fallen uns Worte zu. Wir hören sie zufällig. Oder sie berühren uns - wie beim Lesen in der Bibel, in heiligen Schriften, eines Gedichtes. Es gibt Kraftworte, Trostworte, Ermutigungsworte.

Ein Wort kann mitgehen, sich dir zugesellen. Welches Wort ist es zur Zeit, heute?

Lausche! und notiere es auf einen Zettel, in dein Tagebuch oder als Memo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0